Pressemitteilung

19.04.2012 - Städtereport Deutschland: Höchster Akademikeranteil in München und Frankfurt

Jeder fünfte Bewohner der Bayern-Metropole hat ein Studium abgeschlossen –Auch Stuttgart, Berlin, Dresden und Leipzig bei Hochschul- und FH-Absolventen beliebt – comdirect bank veröffentlicht Städtereport Deutschland

Quickborn. Gebildete Bürger: Die bayerische Landeshauptstadt weist bundesweit die höchste Akademikerquote aus. Rund ein Fünftel (19,5 Prozent) der 1,35 Millionen Einwohner von München hat ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule absolviert. Das geht aus Daten des „Städtereport Deutschland“ hervor, den die comdirect bank auf der Basis von mikrogeografischen Analysen der 50 größten deutschen Städte erstellt hat.

In Frankfurt am Main kann demnach mehr als jeder sechste (18,1 Prozent) der fast 680.000 Einwohner einen akademischen Abschluss vorweisen, dicht gefolgt von Stuttgart mit 17,8 Prozent (607.000 Einwohner). In Berlin haben 17,5 Prozent der 3,5 Millionen Hauptstädter ein Studium absolviert. Knapp dahinter (siehe Tabelle und Grafik) liegen Dresden (17,4 Prozent) und Leipzig (17,3 Prozent). Hamburg (1,8 Millionen Einwohner) weist eine Akademikerquote von 15,3 Prozent aus und landet damit auf Rang zwölf. Der Mittelwert der 50 größten Städte beträgt 13,4 Prozent.

Der Städtereport Deutschland mit zahlreichen weiteren Daten zu den 50 größten Städten steht zum Download bereit unter http://www.comdirect.de/staedtereport


Top 20: Anteil der Akademiker in Deutschlands Großstädten


Rang
Stadt
Anteil Akademiker
1 München 19,5 %
2 Frankfurt 18,1 %
3 Stuttgart 17,8 %
4 Berlin 17,5 %
5 Dresden 17,4 %
6 Leipzig 17,3 %
7 Bonn 16,9 %
8 Hannover 16,5 %
9 Düsseldorf 16,0 %
10 Köln 15,9 %
11 Wiesbaden 15,4 %
12 Hamburg 15,3 %
13 Nürnberg 14,9 %
14 Rostock 14,8 %
15 Mainz 14,6 %
16 Mannheim 14,5 %
17 Erfurt 14,4 %
18 Freiburg 14,2 %
19 Karlsruhe 13,9 %
20 Essen 13,5 %



Akademikerquote in den 50 größten deutschen Städten

Anteil der Trendsetter in den 50 größten Städten - Grafik

Quelle: Acxiom Deutschland, Stand: 4. Quartal 2011; Auswertung und Grafik: comdirect bank AG

> Detailansicht Grafik


Basis des Städtereports Deutschland
Der Städtereport Deutschland stellt die Ergebnisse einer repräsentativen Analyse im Auftrag der comdirect dar. Fokus der bevölkerungswissenschaftlichen Untersuchung war das demografische Wohn- und Lebensumfeld in den 50 größten Städten Deutschlands, gemessen an der Einwohnerzahl. Als Grundlage dienten Daten von Acxiom Deutschland, der Statistischen Landesämter und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Die Auswertung der Daten erfolgte im Januar 2012.

Erläuterung zum Akademikeranteil
Zu den Akademikern wurden alle Einwohner einer Stadt gezählt, die ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule abgeschlossen haben.

Weitere Auswertungen des Städtereports Deutschland oder druckfähige Daten der Grafik auf Seite 2 stellen wir Journalisten auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressekontakt
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, D-25451 Quickborn
Johannes Friedemann, E-Mail presse@comdirect.de
Telefon +49 (0) 41 06/704-1340, Telefax +49 (0) 41 06/704-3402,
 

 

 

 

Pressearchiv